Ben Luca – Ich geh meinen Weg

Charismatisch, ehrlich, emotional steht er für gute und authentische deutschsprachige Musik.

Ben Luca Nach „Julia“ schlägt der Sänger nun ruhigere – und gleichzeitig nicht weniger kraftvolle – Töne an.

„Ich geh’ meinen Weg” ist mit seinem Tiefgang und seiner Emotionalität wohl einer der persönlichsten Titel der bisherigen musikalischen Laufbahn des Sängers.

Das Lied berührt auf ganzer Linie – geht direkt ins Herz.

Es überzeugt dabei nicht nur durch seine feinfühlig arrangierte Produktion, sondern fesselt vor allem textlich, weil es einen persönlichen Rückblick auf das Leben des ausdrucksstarken Sängers gewährt. Weiterlesen

Miss Isabella – Nur wir 2

Die Entdeckung des Jahres 2020 vom Produzenten Marc Reason (T.Urbanski).

Die Newcomerin Isabella Schade veröffentlicht am 22. Mai 2020 ihre Debütsingle „Nur wir 2“ und ist von dem Produzenten Torsten Urbanski produziert worden.

In diesen Tagen der Corona-Krise ist ein Song entstanden aus der Krise für die Krise: Direkt, berührend und echt. Ganz aus dem Leben.
Weiterlesen

Nina la Vida – Te siento

Am 15.05.2020 bringt Nina la Vida ihre neue Single „Te siento“ heraus.

Die heißblütige Sängerin schwingt die Hüften zu spanischen Sounds – ein tanzbarer Sommerhit der Extraklasse!

Eine südländische Radioversion, die zum Träumen am Meer einlädt und an Urlaub erinnert zaubert sinnliches Fernweh in die Gedanken der Hörer.

Weiterlesen

Flo Kronbichler – Zeit, Zeit, Zeit

Florian wurde 1990 in Kufstein geboren und wuchs auf einem Bauernhof in Ebbs auf. Bereits mit 5 Jahren besuchte er die Musikschule um sein erstes Instrument, das Schlagzeug, spielen zu lernen.

5 Jahre später wurde die Bundesmusikkapelle Ebbs auf ihn aufmerksam bei der er bis zum Eintritt in die Militär-Musik Tirol, mit 18 Jahren, fleißig mitmarschierte.

Während seiner Zeit beim Militär tauschte er immer öfter seine Drumsticks gegen Gitarrensaiten und Klaviertasten.

Weiterlesen

Prinzessin Mimi – Regenbogenmann

Prinzessin Mimi hat viele Facetten, aber vor allem ein riesengroßes Herz für Diejenigen, die Hilfe benötigen.

Der Funktion als Karnevalsprinzessin in Stuttgart, hat Mimi ihren Künstlernamen „Prinzessin Mimi“ zu verdanken. Mimi’s Wurzeln liegen in Nord-Ost-Indien.

Dort war Mimi Hebamme und Krankenschwester.

Der Liebe wegen kommt Sie nach Deutschland, wo Sie als Gastronomin am Necker und schließlich als Immobilienmaklerin tätig ist. Ein erstaunlicher Weg für ein Mädchen solcher Herkunft.

Weiterlesen

1 2 3